voucher für FFP2-Masken

Corona Risikopatienten erhalten Berechtigungsschein für FFP2-Masken von KrankenkassenNeutralität mutual geprüft

In Bayern gilt eine FFP2-Maskenpflicht und auch in anderen Bundesländern könnte das auf uns zukommen. Der Bund reagiert darauf und stellt Corona Risikopatienten einen Berechtigungsschein für FFP2-Masken aus. Doch viele Versicherte warten noch auf ihre Voucher.

Auf einen Blick: Corona Risikopatienten erhalten ab 07.01.2021 den ersten Berechtigungsschein für vergünstigte FFP2-Masken und ab 16.02.2021 den zweiten. Diese werden per Post von den Krankenkassen zugeschickt und können in Apotheken vor Ort oder in Online Apotheken eingelöst werden. Für eine Eigenbeteiligung von 2€ erhält man 6 FFP2-Masken.

Wer erhält einen Berechtigungsschein für FFP2-Masken?

In Deutschland gilt seit dem 14.12.2020 die Maskenschutzverordnung. Alle, die zur Corona Risikogruppe gehören, haben ein Anrecht auf den Berechtigungsschein für FFP2-Masken. Dazu gehören in Deutschland bis zu 27 Millionen Menschen. Dies sind Personen, die aufgrund ihres hohen Alters oder wegen Vorerkrankungen besonders gefährdet sind, einen schweren oder tödlichen Verlauf der Covid-19 Erkrankung zu durchleiden. Zu dieser Risikogruppe gehören Menschen, auf die folgendes zutrifft:

  • über 60 Jahre
  • mit Herzerkrankungen,
  • mit Lungenerkrankungen,
  • mit Lebererkrankungen,
  • mit Nierenerkrankungen,
  • mit Diabetes,
  • mit Krebserkrankungen,
  • mit geschwächtem Immunsystem
  • und Frauen mit einer Risikoschwangerschaft.

Eine FFP2-Maske bietet bei richtiger Anwendung Fremd- und Eigenschutz sowie eine Filterleistung von mindestens 94%. Damit ist die Risikogruppe viel besser geschützt als durch das Tragen einer einfachen Mund-Nase-Schutzmaske.

Lesetipp: Corona Inzidenzen, also die Fälle weltweit in Relation zur Einwohnerzahl, sowie Corona Schutzmaßnahmen sind hier einsichtig.
Hinweis: Möchten Sie sofort wissen, ob Sie an Corona erkrankt sind? Dann können Sie sich auch einenCorona Schnelltest für zuhause besorgen!

Wie erhalte ich die Voucher?

Sind Sie privat oder gesetzlich versichert und gehören Sie zur Risikogruppe, so erhalten Sie automatisch per Post von Ihrer Krankenkasse den Voucher. Sie müssen also nichts weiter tun. Doch viele Versicherte warten noch auf ihren Berechtigungsschein, da die Kassen Probleme mit der Lieferung haben. Gerade in Bayern, wo seit dem 18.01.2021 eine FFP2-Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr und im Einzelhandel gilt, wäre ein schnellerer Versand der Coupons dringend nötig. Bei akutem Bedarf sollten Sie sich direkt an Ihre Krankenkasse wenden oder die benötigte Maske käuflich erwerben. Rückerstatten lässt sich so ein Kauf allerdings nicht.

FFP2-Masken für Corona Risikopatienten

Ist der Berechtigungsschein für FFP2-Masken auch in Online Apotheken einlösbar?

Haben Sie Ihren Berechtigungsschein für FFP2-Masken erhalten, so können Sie diese ganz einfach bei Ihrer nächsten Apotheke vor Ort für eine Eigenbeteiligung von 2€ gegen 6 FFP2-Masken eintauschen. Zeigen Sie in der Apotheke Ihren Coupon und Ihren Personalausweis vor.

Sie möchten aus gesundheitlichen oder praktischen Gründen Ihr Zuhause nur ungern verlassen? Kein Problem, Sie können Ihren Voucher auch bei Online Apotheken eintauschen, so zum Beispiel bei der Shop Apotheke oder bei Aponeo. Es fallen keine zusätzlichen Kosten für Sie an. Auch bei Ihre lokale Apotheken können Sie sich Ihre 6 Schutzmasken online bestellen. Mit der Lieferung bekommen Sie einen Freiumschlag zur kostenfreien Übersendung Ihrer Bescheinigung, die Sie innerhalb von 10 Tage nach dem Erhalt der Schutzmasken an Ihre lokale Apotheken zurücksenden müssen.

Das geht ganz einfach: Legen Sie Ihren Berechtigungsgutschein in den Freiumschlag (bei den Online Apotheken downloaden, ausdrucken oder per Post zusenden lassen), legen Sie Ihren Bestellschein bei oder eine Notiz mit Ihren Daten (Name, Anschrift, Geburtsdatum, evtl. Kundenkennung) und lassen Sie den Umschlag zur Post bringen. Die Lieferung erfolgt versandkostenfrei und es werden nur 2€ Eigenbeitrag abgerechnet.
Spartipp: Tauschen Sie Ihren Berechtigungsschein für FFP2-Masken bei medpex oder DocMorris ein, so erhalten Sie 6 Masken + 1 Maske gratis dazu! Der Versand ist ebenfalls kostenlos und es werden nur 2€ Eigenbeteilung in Rechnung gestellt.

Berechtigungsgutschein für FFP2-Masken

Lösen Sie Ihren Berechtigungsschein bei DocMorris ein!


Oder lösen Sie Ihren Berechtigungsschein bei medpex ein!

Wie verläuft die Verteilung?

Die Verteilung der zwei Berechtigungsgutscheine für FFP2-Masken in der Bevölkerung erfolgt in zwei Gültigkeitszeiträumen:

  • 1. Gültigkeitszeitraum 07.01.– 20.02.202
  • 2. Gültigkeitszeitraum 16.02. – 15.04.202

In beiden Zeiträumen wird jeweils ein Berechtigungsschein an Personen aus Risikogruppen verschickt. Insgesamt erhält jede anspruchsberechtigte Person also zwei Voucher.

FFP2-Masken liegen in ausreichender Anzahl in den Apotheken bereit, doch viele Versicherte haben noch keinen Voucher erhalten und werden ungeduldig. Der Versand verzögerte sich, denn viele Krankenkassen warten noch auf die Bundesdruckerei und können die Berechtigungsscheine nur gestaffelt versenden.

So erhalten zunächst Personen über 75 Jahre einen Voucher, danach Versicherte ab 70 Jahren und Personen mit bestimmten chronischen Erkrankungen und zuletzt Menschen ab 60 Jahren. Es ist damit zu rechnen, dass sich der Gutscheinversand noch bis in den Februar hineinzieht.

Fazit
Die FFP2-Masken schützen die Risikogruppen um einiges besser als einfache Schutzmasken. Deswegen ist die Verordnung, dass alle Risikopatienten einen Berechtigungsgutschein für FFP2-Masken mit Eigenbeteiligung erhalten, sehr sinnvoll. Leider hapert es noch an der Verteilung und viele Anspruchsberechtige müssen sich in Geduld üben.

Bildquellen: Vielen Dank an lifetesterDOTnet©pixabay.com, ©medpex und ©DocMorris

Folgende Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:
Fernarzt – Alles, was Sie über einen Online Doktor wissen müssen
Online Services der Krankenkassen im Überblick – AOK Online & Co.
Die elektronische Patientenakte (ePa) kommt – Vorteile und Nachteile
Impfungen: Empfehlungen & Kalender für Babys, Kinder und Erwachsene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.